Szabó Ervin Bibliothek

Bei der Renovierung der Szabó Ervin Bibliothek musste man für die Beschattung der mit Glasdach bedeckten, trapezförmigen Versammlungshalle sorgen.

Infolge der Zusammenarbeit mit den Architekten entstand das Konzept, dem zufolge zum Raster und zur Form des Glasdachs passende, motorbetriebene Gegenzugmarkisen eingebaut wurden. In den gebogenen Kastenfenster der Fassade, die auf Kálvinplatz gerichtet ist, wurde motorbediente Textil-Rollos mit Seilführug eingebaut.. Die Beschattung der Fenster in dem neuen Gebäudeflügel, der sich an das Denkmalgebäude knüpft, wird durch motorbediente Textil-Rollos mit Schienenführung gesichert. Die neutrale weiße Farbe der Anlagen – neben ihren offensichtlichen technischen Vorteilen – trägt dazu bei, dass die Technologie des XXI. Jahrhundertes zum organischen Teil des Neobarock-Gebeäudes wird.

 

Helyszín: Budapest
Konstrukteur: Hegedűs Péter, Felcsuti László (MATESZ); belsőépítészet: Hefkó Mihály, Jakab Csaba
Foto: Dénes György

Angewandten Typen: