FCI Werk

Dieses Haus ist ein sprechender Beweis dafür, wie hoches ästthetisches und technisches Qualitätsniveau erreicht werden kann, wenn der Architekt an uns als Mitarbeiter denkt, offen auf innovative Lösungen ist und akzeptiert, dass die Ansprüche des Bauherrn am besten mit sonnenschutztechnischer Sandwichkonstruktion befriedigt werden können.

Bei diesem Gebäude haben wir Krüllung Solonia AL-3000-AF300 Anlage mit Motorantrieb eingebaut, die sowohl die Gebäudemasse determinieren als auch im Rahmen des architektonischen Konzepts als haustechnische Bekleidung funktionieren. In den Räumen des Erdgeschosses wurde ein Großlamellensystem mit rechteckigen Aluminium-Hohlprofil Lamellen und Motorantrieb eingebaut, dessen aussere Fläche im geschlossenen Zustand mit der Fassadenbekleidung zusammenfällt. Zu unserer Freude griffen wir hier – zusammen mit dem Bauherrn und Architekten – zur in Ungarn selten benutzten farbigen Eloxierung. Das Ergebnis war ein auch in allen Details anspruchsvoller außenliegender Sonnenschutz.

 

Helyszín: Tápiószecső
Konstrukteur: Ónodi András (ZOA Építész Stúdió)
Foto: Willingstorffer András

Angewandten Typen: