Chinoin Pharmaunternehmen

Zu unserer großen Freude erscheint die Sonnenschutzanlage bei beiden Gebäude in spezieller Rolle. Die Sonnenschutzanlage mit gerollten Aluminium-Lamellen, die mit Abstandhalter in gleichem Abstand positioniert sind, kommt bei dem Parkhaus (2007) als Fassadenbekleidung zum Vorschein.

Die gebogenen Lamellenstreifen heben die abgerundete Form der Gebäudeecke heraus. Die abgerundete Ecke wurde nach der Absicht der Architekten mit dem Rythmus- und Lamellenwechsel betont.

Der Vorteil der motorbedienten, gefalteten Anlagen auf dem neuen Gebäude (2011) ist, dass sie auch im geöffneten Zustand Schatten geben, die Anlagen öffnen sich rechtwinklich an die Fassade und die Anlage funktioniert wie eine horizontale, fixe Sonnenschutzanlage.

Helyszín: Budapest
Konstrukteur: Nagy Csaba, Horváth Balázs (Archikon) és Bánáti Béla, Kurucz Regina (Bánáti Hartvig Építésziroda)
Foto: Zsidek Gergő

Angewandten Typen: