BLUM

Das Bürogebäude des Blum Werks in Vác steht in einer dem Wind ausgesetzten Lage, deshalb war die Windbeständigkeit bei der Anlagenauswahl ein wichtiger Aspekt: vor den Fenstern wurden motorbediente Jalousien mit gebördelten Aluminium-Lamellen in S-Form, mit Führungsschienen, in sichtbaren Aluminum-Blenden eingebaut.

Die Beschattung der an der Ecke überkippenen Bandfenster wurde anders ausgestaltet. Hier wurde vertikales Großlamellenystem befestigt, mit horizontalen, fixen, aber um ihrer Achse drehbaren Lamellen, mit gehrunggeschnittenen Eckteilen. Der Anlagenwechsel verstärkt die architektonische Rolle der mit Blechrahmen betonten Eckfenster. Das Sonnenschutzsystem wird im Konferenzraum und im Präsentationsraum mit kettenbedienten, mit Alumium –Kassette versehenen Rollos ergänzt. Die Außenanlagen sind mit – an die zurückhaltende Färbung des Gebäudes passender  – Pulverbeschichtung versehen, und werden durch zentrale Steuerung mit Sonnen- und Windsensor gesteuert.

Helyszín: Vác
Konstrukteur: Kaszás István, Domonkos Ádám
Foto: Dénes György

Angewandten Typen: