Bürohaus

Unser Bürohaus wurde auf Grund der Nachhaltigkeit und energiesparend  gebaut, und unabhängig von unserem Profil  war es selbstverständlich, dass wir einen großen Wert auf den Sonnenschutz legen, was ein wichtiges Element der umweltbewusst gebauten Gebäude ist. Die äußere Beschattung haben wir mit Motor getriebenen  Jalousien gelöst, deren 100mm breite flexible Lamellen im aufgezogenen Zustand  mit der Kopfleiste eine Nute hinter der Steinbekleidung verbirgt.

Auf der Ostseite um die Terrasse im Erdgeschoß haben wir 150 mm breite Lamellen benutzt, deren kleinere Pakethöhe durch die Wärmedämmung wegen der niedrigen Nutentiefe ein entscheidender Gesichtspunkt wurde. Im inneren Raum im Interesse der Winter- licht- bzw. Sommer Ergänzung –Wärme- und Lichtregulierung haben wir Perlenkettenrollos angelegt. Damit  die  außenliegenden Beschattungsanlagen optimal benutzt  werden können, werden sie aus der Computerzentrale gesteuert.

Natürlich wäre das Bild nicht komplett ohne spezielle Konstruktionslösung .in die Bekleidung integrierte schuppenweise aufgehende, Motor betriebene Steinlamellen- Beschattungsanlage auf der Fassade auf der Kai- Seite ist ein wirkliches Unikum.

Architekten: Kalo Emese Szabó Eszter